Unser Haus

Unser Haus teilt sich in die zwei unterschiedlichen Wohnbereiche „Wattenmeer“ und „Nordsee“ auf — egal ob privater Urlaub, Klassenfahrt, Vereinsausflug oder Seminar; wir haben für alle Gäste die passenden Zimmer.

„Haus Wattenmeer“ ist komfortabel ausgestattet: alle Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer verfügen über ein eigenes Bad. Auf den Fluren stehen für Familien, Gruppen oder Klassen geräumige Tagesräume zur Verfügung.

 

„Haus Nordsee“ dagegen besitzt eine klassische Schullandheimeinrichtung. WC- & Waschräume befinden sich auf den jeweiligen Fluren, Gemeinschaftsduschen im Keller. Lehrer- & Begleiterzimmer haben eigene Badezimmer. Auch hier stehen auf den Fluren Tagesräume zur Verfügung.

 

Internet

Internet ist via Wifi kostenfrei und nahezu flächendeckend für Lehrer, Begleitpersonen und Erwachsene empfangbar — Schüler haben keinen Zugang zu diesem Service.

Verpflegung

Frische, Regionalität und Saisonalität sind die Grundsätze bei der Zubereitung aller unserer Speisen. In unseren Speisesälen wird natürlich auch kompetent auf Wünsche nach religiöser Sonderkost und spezieller Allergikernahrung eingegangen und zu jeder Hauptmahlzeit wird eine vegetarische Alternative angeboten.

Auch für Eueren Lagerfeuer- & Grillabend bereitet die Küchenbesatzung routiniert vor und sorgt bei Bedarf für Vegetarisches oder z.B. für Geflügelwurst.

Für die Planung des Küchenchefs müssen diese Ernährungswünsche spätestens 2 Monate vor Reiseantritt durch die entsprechenden Angaben in der Planungsliste mit eingereicht werden!

Freizeit & Aktivitäten im Haus

Erster Treffpunkt für Lehrer & Begleitpersonen ist das Lehrerzentrum. Dort können Aktivitäten & Ausflüge gebucht werden; Spiele, Bälle und anderes Sportgerät ausgeliehen werden; es gibt Antworten auf organisatorische Fragen, der Kaffee- & Teebedarf kann abgearbeitet werden und es stehen Räume (inkl. PC und Drucker) für große & kleine Gesprächsrunden zur Verfügung.

Da unsere geführten Wattwanderungen natürlich abhängig von Ebbe und Flut sind, bedarf es bei unserer Planung besonderer Sorgfalt, damit alle Gruppen in den Genuss dieses beliebten Erlebnisses kommen können. Daher sind auch die restlichen Aktivitäten meist indirekt von den Gezeiten abhängig und sollten auch spätestens 2 Monate vor Reiseantritt in der Planungsliste vermerkt werden.

Spontane Aktivitäten sind, wenn die Verfügbarkeit der Räumlichkeiten und die Tide es zulassen, natürlich auch möglich.

Lageplan

Manchmal sind sogar die nur 500 Meter zum bewachten Badestrand, Deich, Hafen oder Rantum Becken zu viel, dann warten diverse Freizeit- & Erlebniseinrichtungen unter unserem Dach & drumherum auf ihre Besucher.

Obwohl die „umgebende Wasserlage“ ideal für den Start von Wattwanderungen, Wassersport & Strandausflüge ist, sind andere Aktivitäten auf der Insel genau so einfach zu erreichen: entweder im von uns bestellten Sonderbus ab Haus, auf Eigenregie von der 300 Meter entfernten Bushaltestelle aus, oder auf Wunsch per angelieferten Leihrädern.

Haus und Umgebung